Literaturempfehlungen und Tipps


RTL: Freudschaft mit sich selbst

15.06.15, Von Rabea Stückemann
Still sitzen, die komplette Aufmerksamkeit auf den Atem richten, die eigenen Gefühle und Gedanken bewusst spüren. Mit sich selbst im Reinen sein und sich so akzeptieren wie man ist: Achtsamkeitsmeditation mag erstmal einfach klingen, stellt sich in der Praxis aber als große Herausforderung dar. Mehr zum Artikel ...


Spiegel Artikel: Heilen mit dem Geist, Spiegel 2013

Hirnforscher entdecken, wie die Seele die Biologie des Körpers verändert und ihm helfen kann, Erkrankungen zu überwinden. Meditieren, Yoga und positives Denken, lange als Esoterik abgetan, erobern die Schulmedizin.

Download
Heilen mit dem Geist
SPIEGEL_2013_Heilen mit dem Geist.pdf
Adobe Acrobat Dokument 1.3 MB


Vortrag "Neurowissenschaft der Meditation" von Dr. Ulrich Ott

Dr. Ulrich Ott spricht in diesem Vortrag über die Wirkung der Achtsamkeitsmeditation.

Er beleuchtet unter anderem den Aspekt, Meditation als mentales Training zu betrachten.


Auch wie Meditation im Alter positive Auswirkungen auf die mentalen Leistungen hat, wird aufgezeigt.


Weitere Schwerpunkte:

  • Körperliche Entspannung
  • Geistige Wachheit
  • Verändertes Verhalten im Alltag
  • Selbstwahrnehmung
  • Image versus gefühltes Sein
  • Komponenten von Achtsamkeit





Warum Meditation? Artikel von Ulrich Ott

Warum Meditation? Hier ein Artikel veröffentlicht auf der Plattform dasgehirn.info

http://dasgehirn.info/handeln/meditation/warum-meditation-5961/